Episode #39 – Aus dem Nähkästchen …

Aus dem Nähkästchen geplaudert …

»Lies doch mal mein Buch!« Eine Aufforderung, die bei unserer Saloon-Crew gerne mal für Schweißperlen auf der Stirn sorgt. Dann jedenfalls, wenn sie aus dem Mund netter KollegInnen kommt, die man zwar mag, deren Schreibkunst man aber (noch) nicht einschätzen kann. Was, wenn die Geschichte fürchterlich ist? Oder sie einfach nicht dem eigenen Geschmack entspricht? Das kann dann schnell mal zu diplomatischen Verwerfungen führen …

Trotzdem hat sich vor allem Carin während der letzten zwei Wochen dieser Herausforderung gestellt und gleich DREI KollegInnen-Bücher gelesen. Darunter das brandneue Manuskript von Christian. In der aktuellen Episode berichtet sie schonungslos von ihren Eindrücken. Auch sonst ist es diesmal ziemlich buchig – und gleich am Anfang gibt es einen beeindruckenden Ausflug ins Reich der Lyrik mit Amanda Gorman.

Erwähnte Bücher:

Episode #38 – Jedem Anfang wohnt …

… ein Zauber inne! Womöglich auch in dieser Podcast-Episode …

… ein Hermann Hesse inne. Nur nicht im Literarischen Saloon, denn dort ist der Umgangston bekanntlich deutlich prosaischer. Carin und Christian begehen das neue Jahr, wie sie das alte beendet haben: mit ihren ganz eigenen (eigentümlichen?) Meinungen zu dem was war und zu dem, was sein wird. Dabei offenbaren sich schockierende Erkenntnisse: Christian hat kein Netflix und kann deshalb nicht mit Carin über »The Crown« oder »Bridgerton« philosophieren. Außerdem hat er über die Feiertage nicht gelesen, sondern nur geschrieben. Was zwar auch löblich ist, aber in Sachen Buchtipps nicht hilfreich. Die stammen für diese Episode also ausschließlich von Carin.

Damit sich das zukünftig wieder ändert, haben die beiden zu einer Challenge aufgerufen: Welches Buch sollen beide UNBEDINGT lesen und in einer der nächsten Episoden darüber sprechen? Kommentiert einfach unter diesem Blogpost oder in den sozialen Medien oder schreibt uns eine Mail an post@literarischer-saloon.de.

Wir vom Saloon wünschen euch jedenfalls ein gutes, gesundes und nicht ganz so aufreibendes Jahr 2021!

Erwähnte Bücher:

Episode #37 – Es weihnachtet sehr …

Der Weihnachtsmann kommt stilecht mit Mund-Nasen-Schutz …

Von drauß vom Walde komm ich her;
Ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!
Allüberall auf den Tannenspitzen
Sah ich goldene Lichtlein sitzen;
Und droben aus dem Himmelstor
Sah mit großen Augen das Christkind hervor.

Ob tatsächlich das Christkind mit großen Augen bei der Aufnahme zum diesjährigen Saloon-Weihnachtsspecial gelauscht hat, ist nicht überliefert – aber durchaus wahrscheinlich. Die technischen Probleme glänzten nämlich erschreckenderweise mit Abwesenheit. Das hat Carin und Christian derart verstört, dass sie zwischendurch ganz rührselig geworden sind.

Was nicht zuletzt an der illustren Gästeschar liegt, die für funkelnde Akustikjuwelen sorgen:

Frohe Weihnachten, ihr Lieben! Lasst es euch gut gehen, haltet Abstand und vor allem: Bleibt gesund!

Wir hören uns nächstes Jahr wieder!

PS: Das Geschöpf auf dem Foto unten ist Christians Baum Huberta! Der maskierte Weihnachtsmann hängt an Carins Kronleuchter …

Huberta wartet auf bessere Zeiten …

Episode #36 – Biografien

Biografien, Lebenserinnerungen, Memoiren

Auch wenn unsere Saloon-Crew über bewegte Lebensläufe verfügt, steht Carin und Christian nichts ferner, als ernsthaft über eigene Biografien nachzudenken. Aber sie lesen sie gerne – zumindest Carin, die sich von den Erlebnissen und Heldentaten andere Menschen gerne inspirieren lässt.

Erwähnte Bücher:

Mehr Infos:

Carin hat zu ihren vorgestellten Biografien auch Blogartikel auf ihrer Website geschrieben. Wenn ihr mehr zu den Büchern erfahren wollt, dann klickt einfach auf diese Links:

Episode #35 – Kochbücher

Liebe geht durch den Magen!

Liebe geht durch den Magen! Diese Binsenweisheit ist genauso alt, wie sie wahr ist. Nichts ist sinnlicher als ein liebevoll zubereitetes Essen. Weil im Lockdown 2.0 wieder viele Menschen viel Zeit zu Hause verbringen, haben Carin und Christian heute sinnvolle Tipps, wie man diese seltsame Phase gut und genussvoll überlebt: Mit Kochen! Und da es im Saloon vorwiegend um Bücher geht, stehen heute die schönsten Kochbücher aus den Regalen der beiden auf der Agenda.

Vorsicht: Der Genuss dieser Show kann hungrig machen!

Erwähnte Bücher:

Episode #34 – so krass wie nie!

Heute brauchen alle Beteiligten gute Nerven!

Was war dein krassestes Leseerlebnis? Und was dein krassestes Schreibleid? Diesen existenziellen Fragen stellen sich Carin und Christian vollkommen unerschrocken und mit gewohnter Offenheit. Dabei eröffnen sich ungeahnte Abgründe …

Triggerwarnung: Nur für Hartgesottene!

Erwähnte Bücher:

Erwähnte Filme:

  • Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen
  • Indiana Jones – der letzte Kreuzzug

Episode #33 – Lemonbits – ausgequetscht

Corinna Rindlisbacher alias Lemonbits!
Fragen über Fragen an eine supervielseitige Kollegin!

Ist »Tausendsassarin« in richtiges Wort? Oder wäre es eher »Tausendsassi«? Käme der Begriff aus dem Italienischen, wäre es ohnehin klar: Tausendsassa ist weiblich! Vermutlich könnten wir dazu deinen Alexa Skill befragen, den Corinna Rindlisbacher aka Lemonbits programmiert hat.

Unsere heutige Gesprächspartnerin ist nämlich nicht nur Autorin, sondern auch sonst derart erschreckend vielseitig, dass Carin und Christian beinahe in Ehrfurcht erstarrt wären. Glücklicherweise aber nur fast und so kam dann doch noch ein munteres Gespräch zusammen über Romane, Rätselspielbücher, Audiowalks, Alexa Skills, die technische Funktionsweisen von eBooks und die häufigsten Fragen, die Autoren an Corinna als Dienstleisterin haben.

Wer ihre professionelle Hilfe benötigt, sollte sich ihre Seite ebokks.de ansehen, wer Corinnas verspieltes Ich Lemonbits kennenlernen will, klickt hier .

Erwähnte Bücher:

Special zur Nicht-Buchmesse 2020

Die Buchmesse fällt aus, das Messe-Special nicht!

Erinnert ihr euch noch an letztes Jahr? Da war der Literarische Saloon noch ganz frisch und grün hinter den Schwingtüren und trotzdem haben sich Carin und Christian voller Begeisterung auf eine »fast live«-Aufnahme auf der Frankfurter Buchmesse gewagt. Mitten in Halle 3, direkt am Ausgang zur Agora. Cowboyhüte flogen, Kommentare wurden in die Mikrofone gezwitschert – doch mit Amy Baxter und Tim Boltz wurde auch ein Stück Podcast-Geschichte geschrieben …

Nun ja, der Saloon wäre nicht der Saloon, wenn er sich in dieser Situation zum Weinen in eine Ecke verziehen würde. Stattdessen hat er sich mit Maike Stein einen wunderbaren Gast eingeladen, einige technische Probleme als Special Effects dazugemixt und die #FBM20-Sonderausgabe einfach durchgezogen! Voilà!

Es wurde über Bücher zum Film zum Buch gesprochen, über den Phantastischen Montag und Online-Buchmesse-Alternativen wie beispielsweise Fakriro.

Viel Spaß!

Erwähnte Bücher:

Episode #32 – Am Schreiben leiden

Manchmal hilft nur noch die Flucht unter die Bettdecke …

AutorInnen haben den besten Job der Welt – und gleichzeitig auch den schrecklichsten. Behauptet zumindest Carin, die in allen Phasen des Schreibens leidet. Christian ist da etwas gechillter. Oder optimistischer. Oder naiver. Ganz klären ließ sich diese Frage im Gespräch jedenfalls nicht.

Trotzdem verraten die beiden, was am allerschlimmsten ist (Carin: »Alles!«), welche Fehler man unbedingt vermeiden soll, um das Leiden nicht zu verschlimmern (Autobiografien veröffentlichen!) Und dass Jammern Teil des Jobs ist. Unterm Strich kommen sie aber zu dem Schluss, dass sie es doch ganz gerne machen – auch wenn die Stimmen im Kopf manchmal etwas besorgniserregend wirken …

Erwähntes Buch:

Episode #31 – Hörbücher

Wurde auch mal Zeit: Podcast goes Hörbuch!

Ihr kennt bestimmt das doofe Sprichwort »den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen«? Manche Dinge sind tatsächlich so offensichtlich, dass man sie gar nicht wahrnimmt. So hat es den Literarischen Saloon – immerhin ein Audioformat! – über ein Jahr gekostet, um auf die Idee zu kommen, eine Episode rein über Hörbücher zu machen … Und das auch nur, weil eine begeisterte Zuhörerin einen dezenten Hinweis gegeben hat. Danke dafür.

Doch nun ist es soweit! Carin und Christian öffnen die Saloontüren für Hörbücher. Dabei haben sie – wie eigentlich immer – unterschiedliche Strategien verfolgt. Christian hat drei Titel gewählt, die ihm persönlich besonders wichtig sind, Carin dagegen hat es sich einfach gemacht und einfach die drei letztgehörten Titel vorgestellt.

Alles in allem eine etwas schräge, aber durchaus gelungene und vor allem hörenswerte Mischung.

PS: Der Running-Gag mit den technischen Problemen wird langsam zum Alleinstellungsmerkmal dieses Podcasts. Keine Absicht – leider.

Erwähnte (Hör)Bücher: