Episode #49 – Hörbuch-Liebe

Janina Fischer von Shooting Star Audio macht Hörbuchträume wahr.

Menschen, die Podcasts mögen, lieben in der Regel auch Hörbücher – behaupten Studienmacher, die von solchen Dingen mehr Ahnung haben, als die Saloon-Crew. Doch zumindest was Carin und Christian betrifft, stimmt diese These. Sie lieben Hörbücher und so war es nur konsequent – und eigentlich auch überfällig –, dass es endlich mal eine Show ausschließlich zu ihrem liebsten Audio-Format gibt. Okay, zu ihrem zweitliebsten, denn der Podcast …

Eingeladen für diese Episode haben sie Janina Fischer von Shooting Star Audio, einem kleinen, aber feinen Hörbuch-Label aus Nürnberg. Wie es der Zufall so will, hat Janina auch die Produktion von Carins Roman »Lebe, als gäbe es kein Morgen« übernommen – und natürlich gibt es am Ende auch eine kleine Hörprobe daraus.
Ebenso wie aus Christians selbst eingesprochenem und produzierten Debüt-Roman »Bat Boy«, das Mitte Juli erscheint.

Zu dritt philosophieren sie über ihre ersten Hör-Erfahrungen – mit Pumuckl, Hui Buh, Bibi Blocksberg & Co – und darüber, dass das eigentlich Hörspiele sind. Janina erklärt die Unterschiede zwischen Hörspielen und Hörbüchern und verrät, was ihr bei der Auswahl der Sprecher:innen am wichtigsten ist.

Sie ist übrigens immer auf der Suche nach neuen Talenten. Wer seine Stimme gerne mal in einem Hörbuch hören möchte, darfs ich jederzeit an sie wenden. Ihre Kontaktdaten findet ihr auf der Shooting Star Audio-Website: https://www.shootingstar-audio.com/

Erwähnte Hörbücher:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.